Lebensmittelchemie ist ein Spezialfach der Chemie, das sowohl im Aufbau des Studiums als auch in der Forschung mit weiteren Fachgebieten (Ernährungswissenschaft, Lebensmitteltechnologie, Mikrobiologie, Toxikologie) der „Life Sciences" verzahnt ist.

Info:

Bachelor

Der Bachelorstudiengang Lebensmittelchemie an der Technischen Universität München ist an der Fakultät für Chemie in Garching angesiedelt und vermittelt neben Grundkenntnissen der Lebensmittelchemie vor allem eine fundierte und grundlegende Ausbildung in Anorganischer Chemie, Organischer Chemie, Biochemie und Analytischer Chemie. mehr...

Info:

Master

Der Masterstudiengang Lebensmittelchemie an der Technischen Universität München ist an der Studienfakultät Ernährungswissenschaft in Freising-Weihenstephan angesiedelt und wird erstmals zum Wintersemester 2015/16 angeboten. mehr...

Info:

Andere Studiengänge

Lebensmittelchemische Vorlesungen, Seminare und Praktika werden auch für andere Studiengänge angeboten, wie z. B.: Brauwesen und Getränketechnologie sowie Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel (Bachelor), Lehramt an Beruflichen Schulen (Bachelor), Biochemie (Master) oder Chemie (Master). mehr...