Lebensmittelchemie für Chemie (Master)

Gemäß der Fachprüfungsordnung für den Masterstudiengang Chemie an der Technischen Universität München vom XX.XX.XXXX kann Lebensmittelchemie als chemisches Nebenfach belegt werden.

Für Studierende dieser Fachrichtung werden dafür folgende Veranstaltung angeboten:

  • Vorlesung Lebensmittelchemie I (für LT oder LB)
  • Vorlesung Lebensmittelchemie II (für LT oder LB)
  • Forschungspraktikum Lebensmittelchemie

Die Vorlesungen Lebensmittelchemie I und II als Nebenfach werden entweder für den Studiengang Lebensmitteltechnologie (LT, in Freising) oder den Studiengang Lehramt für Berufliche Bildung (LB, in München) abgehalten. Es ist den Studierenden der Chemie freigestellt, welche Veranstaltung sie besuchen, da beide als gleichwertig angesehen werden.

Die Inhalte der Vorlesung Lebensmittelchemie I und II werden schriftlich abgeprüft.

Bezüglich des Forschungspraktikums wenden sich die Studierenden bitte an den Fachkoordinator des Nebenfachs Lebensmittelchemie.

Aktuell können maximal 4 Studierende im Jahr Lebensmittelchemie als Nebenfach im Studiengang Chemie (Master) belegen.